quapona technologies

Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle Welt zusammen. Mit dem Zukunftsprojekt Industrie 4.0 wird dieser Prozess unterstützt. Industrie 4.0 ist für quapona® technologies nicht nur ein zeitgemäßes Schlagwort. Für uns ist es der Weg zur Digitalisierung der Industrie.

Durch die Erfordernisse, Produkte im starken Maße zu individualisieren und eine hochflexible Produktion zu ermöglichen, müssen Kunden und Geschäftspartner direkt und untereinander in den Herstellungsprozess integriert werden. Zusätzlich wächst das Bestreben nach der Verbindung mit hochwertigen Dienstleitungen. Erst intelligente Monitoring- und Entscheidungsprozesse können diesen Erfordernissen gerecht werden und Wertschöpfungsketten sowie Unternehmen in Echtzeit steuern und optimieren.

Einen entscheidenen Beitrag dazu werden darauf abgestimmte Software-Hardware-Systeme leisten, deren Komplexität im Zuge der Industrie-4.0-getriebenen Entwicklung weiter zunehmen wird.

quapona®-Systeme werden ökonomisch tragfähig entwickelt, sind leistungsfähig, zuverlässig und bleiben trotz wachsender Komplexität beherrschbar.

Ein weitereres Anforderungspaket in der Industrie-4.0-Entwicklung ist die IT-Sicherheit. Daten müssen sicher sein, Geschäftsgeheimnisse bewahrt werden und keinesfalls darf internes Wissen der Unternehmen an die Konkurrenz „verloren“ gehen. Gleichzeitig darf IT-Sicherheit nicht zu einem strukturellen oder zeitlichen Balast werden.

quapona® technologies stellt durch eine eigene Grundlagenforschung und mit modernsten Entwicklungstechnologien für alle erforderlichen Schichten eines Industrie-4.0-Systems die notwendigen IT-Sicherheitsmechanismen bereit und erfüllt gleichzeitig umfassend die Anforderungen zeitgemäßer Bedienkonzepte.